Top
Image Alt

Leistungen

Leistungsphasen

Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) umfasst die Architektenleistungen und teilt sie in 9 Leistungsphasen (LPH), die von Ihnen auch als Einzelleistungen beauftragt werden können. Wir bieten Ihnen unsere Leistungen von der Leistungsphase 1 bis 8 an.

BERATUNG / LPH 1

In einem beratenden Gespräch wird die Bauaufgabe im Hinblick auf die Rahmenbedingungen wie den Standort, die Wünsche und Vorgaben, sowie die finanziellen Möglichkeiten der Bauherren, zusammengefasst. Der Architekt beschreibt die für das Bauvorhaben nötigen und gewünschten Leistungen, sowie die Honorargrundlage dieser Leistungen und berät bei der Auswahl der an der Planung fachlich Beteiligten.
Die Leistungsphase 1 erfasst die individuellen Planungsinhalte und Möglichkeiten zur Realisierung und ist ein wichtiger Grundstein für das weitere Vorgehen.

ENTWURF, BAURECHT + BAUGNEHMIGUNG / LPH 2 – 4

In diesen 3 Phasen werden die besprochenen Rahmenbedingungen anhand eines Vorentwurfs analysiert, bewertet, abgestimmt und auf Realisierbarkeit überprüft. Die nachfolgende Entwurfsplanung wird auf der abgestimmten Grundlage erarbeitet und mit den Fachplanern um die technischen und statischen Anforderungen ergänzt. In der Leistungsphase 4 wird der Entwurf zu einer genehmigungsfähigen Planung ausgearbeitet.

AUSFUüHRUNGSPLANUNG + AUSSCHREIBUNG / LPH 5 – 6

Auf der Grundlage der Entwurfs- und Genehmigungsplanung erarbeitet der Architekt die Ausführungsplanung unter Berücksichtigung aller fachspezifischen Anforderungen, als Grundlage für die weiteren Leistungsphasen. Diese beinhalten das Aufstellen von Leistungsbeschreibungen für die Leistungsbereiche und das Einholen von Angeboten, sowie dessen Dokumentation. Der Architekt prüft die Angebote und unterstützt den Bauherren bei der Vergabe der Aufträge.

BAULEITUNG / LPH 8

Während der Ausführung der Arbeiten an dem Objekt, kontrolliert und dokumentiert der Architekt den Bauablauf und begleitet die Bauabnahme bis zur Übergabe an den Bauherren.

WEITERÜHRENDE + ERÄNZENDE TÄTIGKEITEN

Grundstücksanalysen und die Koordination + Betreuung bei Verdacht auf Schadstoffeintrag

Anfertigung von baulichen Bestandsaufnahmen

Untersuchung ihres Objektes auf Schadstoffquellen und Schädlingsbefall (Bleirohre, Asbestbaustoffe, Befall von Pilzen und Insekten in den Holzbauteilen)

Feststellen des Reparaturstaus des Gebäudes sowie der bestehenden Haustechnik

Erstellung von Maßnahmenkatalogen für Sanierungsvorschläge und eine Kostenschätzung

Anfertigen von Bestandsplänen für die Vermarktung

Erstellen von Aufmaßzeichnungen zur Feststellung der Wohn- und Nutzfläche

Baurechtliche Beratungen bei An-, Umbauten und Nutzungsänderungen

Bei Baudenkmälern: Abstimmung und Koordination mit dem Amt für Denkmalspflege

Koordination und Planung von Schalloptimierung ihrer Immobilie, nach Bedarf und Örtlichen Erfordernissen

Beratung und Koordination bei Elektrosmogvermeidung

Farb- und Materialkonzepte sowie Anfertigung von Möblierungsplänen